Astrid Därr – Reisejournalistin & Geografin

Über mich

Als freie Reisejournalistin, Reiseleiterin und begeisterte Bergsportlerin bin ich mehr als sieben Monate im Jahr rund um den Globus unterwegs. Meine Reportagen und Fotos wurden in diversen englisch- und deutschsprachigen Zeitschriften, Blogs und Onlineportalen veröffentlicht. Außerdem entstanden in den letzten 15 Jahren mehr als zehn Bücher in verschiedenen Verlagen. Ich bereiste 30 Länder Afrikas auf eigene Faust und verbrachte mittlerweile mehrere Lebensjahre auf dem schwarzen Kontinent.
Ob mit dem 4x4 quer durch Afrika, mit Ski auf die aktiven Vulkane am Pazifischen Feuerring, zu Fuß durch die Wildnis Ostgrönlands oder mit dem Tauchboot zu den Molukken – ich liebe das Abenteuer!

Meine Themenschwerpunkte sind...

Outdoor & Abenteuer: Reisen, Trekking & (Ski-)Bergsteigen weltweit

Tauchen: weltweit

Afrika: Marokko, Safaris & Wildlife im südlichen und östlichen Afrika

Alpen: Wandern, Bergsteigen, Skitouren

Ich bin ausgebildete Tiroler Bergwanderführerin und Mitglied im Deutschen Fachjournalistenverband.


... WEITERLESEN

Interview bei Weltwach.de

Über Berge und Wüsten, Astrid Därr im Podcast bei Weltwach

In 42 kurzweiligen Minuten spreche ich mit Erik Lorenz von Weltwach.de über meine Kindheit in der Sahara, meine Bergabenteuer weltweit, mein Projekt "Skitouren am Pazifischen Feuerring" und über meine lange Leidenschaft für Marokko.

Podcast zum Anhören oder Downloaden bei: Weltwach.de


... WEITERLESEN

Projekt Feuer & Eis – Skitouren am Ring of Fire

Steil aufragende Vulkankegel, rauchende Schlote, bizarre Lavaformationen – und perfekt geneigte Skihänge. 

Rund um den Pazifik reihen sich mehr als 450 Vulkane am sogenannten Pazifischen Feuerring aneinander. Als begeisterte Skibergsteigerin und Vulkanfan lag es für mich nahe, beide Leidenschaften miteinander zu verbinden: die Besteigung der Vulkane am Ring of Fire mit Tourenski ohne Hilfsmittel wie Helikopter, Lifte oder Seilbahnen – meist auch ohne Hütten für Verpflegung und Unterkunft. Als Belohnung locken grandiose Ausblicke in aktive Krater, endlose Firnabfahrten und einsame Zeltnächte am Berg. Nach der erfolgreichen Besteigung diverser Vulkane in den USA (2014), auf Kamtschatka (2015), in Chile (2015) sowie in Japan (2016) ging es 2018 ins Yukon Territory (Kanada) und nach Nordpatagonien (Chile).

Danke für die Unterstützung:


... WEITERLESEN